Bolton’s Soziopathie

Der blutende John Bolton stolpert in das Kapitolgebäude und behauptet, dass der Iran ihn erschossen hat.

Bild: The Onion

WASHINGTON – Durch den Kongress taumelnd, stöhnend und sich an seiner Schulter festhaltend, stolperte heute Morgen John Bolton angeblich in das Kapitolgebäude und behauptete, dass er vom Iran angeschossen worden war.

„Hilfe, Hilfe, Hilfe, ich wurde gerade von einem grossen Land im Mittleren Osten angegriffen, das etwa 636.000 Quadratmeilen gross ist“, sagte der nationale Sicherheitsberater zu den Versammelten, dass er sich nur um seine eigenen Angelegenheiten gekümmert habe, als eine aggressive Islamische Republik ihn auf den Boden geworfen und ihn mit einer Langstreckenrakete angeschossen hatte.

„Gleich nachdem der Iran mich angeschossen hatte, hörte ich die Nation lachen und sagte: „Jemand muss mich aufhalten, bevor ich einen mörderischen Amoklauf beginne“.  

„Es wirkte verrückt und irrational, und ich konnte angereichertes Uran riechen, das aus einem seiner urbanen Zentren kam. Bitte, beeilen Sie sich, wenn wir schnell reagieren, können wir es vielleicht noch einfangen, bevor es zu spät ist.“
Auf weitere Fragen hin gab Bolton zu, dass der Vorfall so schnell geschehen war, dass möglich ist, dass er von Venezuela oder Nordkorea angegriffen worden war.

Original: https://politics.theonion.com/bleeding-john-bolton-stumbles-into-capitol-building-cla-1834847900/amp?__twitter_impression=true

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Geständnisse eines Atomkriegsplaners

Interview mit Whistleblower Daniel EllsbergEin Beitrag von acTVism Munich. Daniel Ellsberg war Berater des US-Verteidigungsministeriums und des Weißen Hauses und an der Ausarbeitung von Plänen zu einem Atomkrieg beteiligt. In seinem Buch „The Doomsday Machine: Confessions of a Nuclear War Planner“ enthüllt Ellsberg zum ersten Mal die Existenz streng geheimer Dokumente aus seinen Planungsstudien zur Führung von Atomkriegen, neben den Pentagon Papers, die er bekanntlich 1971 veröffentlichte. Ellsberg ist außerdem Verfasser einer 2003 erschienenen Denkschrift zu den Pentagon Papers und dem Vietnamkrieg namens Secrets. Er ist die Hauptfigur des für den Oscar nominierten Dokumentarfilms The Most Dangerous Man in America.

Read More »
Danielum

Während COVID-1984 beschleunigt, macht Bill Gates die ‚Freiheit‘ für die Ausbreitung des Virus verantwortlich

Kürzlich gab Bill Gates dem Rothschild-Teilhaber Economist ein Interview. In diesem Interview wurde Gates gefragt, wie er die Reaktion der USA auf den Ausbruch sieht. Seine Antwort: Abgesehen von den hohen „Risikogeldern“, die die USA für die Impfstoffforschung und -entwicklung aufbrachten, machen die USA seiner Meinung nach insgesamt schlechte Arbeit. Bill Gates Gates schob die direkte Schuld an der schlechten Reaktion auf mangelnde Vorbereitung, aber auch auf mangelnde Freiheit. Ja, Bill Gates machte unsere Freiheiten für die Verbreitung des Virus verantwortlich. Bill Gates lobte dann die autoritäre Reaktion Chinas und sagte, dass die Reaktion Chinas trotz der Tatsache, dass die

Read More »

Aktuelle Situation in Syrien

Gesamte Pressekonferenz bei den Vereinten Nationen vom 9.Dez.2016. Gegen Propaganda und Regimewechsel, für Frieden und nationale Souveränität. Die Ständige Vertretung der Syrischen Arabischen Republik bei den Vereinten Nationen. Panel: Dr. Bahman Azad, Mitglied des Koordinationsausschusses für die „Hands Off Syria and Organization Secretary of US Peace Council“ und Eva Bartlett, unabhängiger kanadischer Journalist.   Quelle: Hands Off Syria Die Kanadische Journalistin zerlegt in den UN in 2 Minuten die Glaubwürdigkeit der Mainstream-Presse zu Syrien“>die Glaubwürdigkeit der Mainstream-Presse zu Syrien   teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »