Propagandatruppe Weisshelme

Das russische Militär behauptet, Filmmaterial über den bevorstehenden Chemieangriff auf die syrische Stadt Idlib sei inszeniert gewesen. Das Video beinhaltet Berichten zufolge Szenen von Agenten der WeissHelme, die angebliche Opfer behandeln. Boris Malagurski erklärt, wie die Organisation dazu beiträgt, Angriffe auf die syrischen Regierungstruppen zu rechtfertigen.

Hier der Kurzclip, publiziert am 12. Sep. 2018

Moon of Alabama veröffentlichte eine Reihe von Dokumenten die beweisen, dass der Gasangriff inszeniert wurde. Damit zeigt sich, dass die Russen Recht behalten und die Wahrheit berichtet haben.
Von den ersten Behauptungen des „Gasangriffs“ an schien es offensichtlich, dass er überhaupt nicht stattfand. Die syrische Regierung hatte kein Motiv, in Douma eine chemische Waffe oder ein Reizmittel wie Chlor zu benutzen. Es hatte die Schlacht bereits gewonnen. Der Vorfall wurde offensichtlich, wie andere vor ihm, inszeniert, um die USA in einen neuen Angriff auf Syrien zu ziehen.

Hier der Link zum Dokument der OPCW
… und wie zu erwarten war, fand die gross angekündigte Exhumierung der (angeblich von den White Helmets an einem geheimen Ort in Duma berabenen) Giftgas-Opfer nicht statt… [ein Schelm wer Böses dabei denkt]

Update: Ein neues Video zeigt die Weiss Helme, die von der US-amerikanischen und britischen Regierung mit Millionen von Dollar finanziert wurden, wie sie bei einer Hinrichtung im rebellischen Daraa, Syrien, mithelfen.

Hier der Link zu The GrayZone

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Zur Gewalt in Videospielen

Ein bemerkenswertes Treffen mit Präsident Trump zur Gewalt in Videospielen – und die negative Berichterstattung darüber. Dr. Rudolf Hänsel, Erziehungswissenschaftler und Psychologe, ist mit einem der Teilnehmer der Runde beim US-Präsidenten befreundet und berichtet über dieses Treffen. Das klingt ziemlich anders als bei den MSM.   Am 8. März 2018 lud Präsident Trump Top-Manager der Spiele-Industrie, einige ihrer Kritiker sowie Kongressabgeordnete zum Round-Table-Gespräch über die Gewalt in Videospielen ein. Da die Stellungnahmen des Präsidenten gegenüber den fragwürdigen Produkten der Spiele-Industrie ungewöhnlich kritisch waren, fiel die Berichterstattung über das Treffen im „Weißen Haus“ in den deutschsprachigen wie US-amerikanischen Medien dementsprechend negativ

Read More »
Danielum

Faschismus oder Dummheit

… oder beides? Ich stelle hier einen Kommentar von Dr. med Thomas Binder ein. Er ist ein leidenschaftlicher Bekämpfer der aktuellen Corona-Hysterie.Er argumentiert mit Fakten. Nun wurde er vorübergehend verhaftet und in die Psychiatrie gesteckt. Man erklärte ihn für verrückt. Das ist Faschismus! Wer hat das verfügt, wer ist dafür verantwortlich. Fragen die zu klären sind! Am Ostermontag nun wurde er wieder freigelassen, weil man ihm keine Drohungen gegen Dritte nachweisen konnte. Selbstverständlich freue ich mich falls mir jemand, zuallererst die vielen feigen anonymen Daumen-Runter-Drücker​, nachweisen kann, dass ich irgendwo faktisch falsch liege.Wer mich, argumentalionslos im faktenfreien Vakuum schwebend, bloss

Read More »

Julian Assange – rettet sein Leben

Julian Assange bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung Assange ist angeblich schwer krank, und kaum jemand spricht darüber von Caitlin Johnstone Julian Assanges schwedischer Anwalt Per Samuelson hat der Presse mitgeteilt, dass „die gesundheitliche Situation Assanges am Freitag so war, dass es nicht möglich war, ein normales Gespräch mit ihm zu führen“. Diese widersprüchliche Enthüllung wurde von einer kleinen Handvoll Medien berichtet, aber nur als Nebenbemerkung in Bezug auf Schweden, das Samuelson’s Antrag auf Verschiebung einer geplanten Anhörung über Assanges Inhaftierung in Abwesenheit für eine Voruntersuchung von Vergewaltigungsvorwürfen abgelehnt hat. Die Tatsache, dass der inhaftierte WikiLeaks-Gründer so krank ist, dass er

Read More »