Operation Delirium

Julian Assange mit psychotroper Droge gefoltert

Die pensionierte Oberstleutnant der USAF, Karen Kwiatkowski, schreibt in einem Artikel, der auf Lew Rockwells Website veröffentlicht wurde, dass Julian Assange während seiner Gefangenschaft beim „Her Majesty’s Prison Service“ in Belmarsh die gleiche Behandlung wie mutmassliche Terroristen erfährt.

Das FBI, das Pentagon und die CIA „befragen“ Assange. Kwiatkowski schreibt:

Interviewen ist das falsche Wort.  Ich möchte sagen, sie behandeln ihn, das wäre genauer, ausser dass das «behandeln eine gewisse Sorgfalt für ein positives Ergebnis bedeuten würde.  «Chemikal Gina» hat ihre Hände im Spiel. Uns wird gesagt, dass Assange mit 3-Chinuclidinylbenzilat, bekannt als BZ, „behandelt“ wird.

BZ ist ein starkes Medikament, das Halluzinationen hervorruft.

Soldaten auf BZ konnten sich danach nur noch an Bruchstücke der Erfahrung erinnern. Als die Droge nachliess und die Probanden Schwierigkeiten hatten zu erkennen, was real war, erlebten viele Angst, Aggression, sogar Terror“, berichtete der New Yorker „.

..Die Wirkung des Medikaments hielt tagelang an. Auf dem Höhepunkt waren die Freiwilligen in ihrem eigenen Kopf völlig abgeschnitten und  schlitterten von einer fragmentierten Existenz zur nächsten. Sie sahen Visionen: Liliputanische Baseballspieler, die auf einem Tischdiamanten konkurrieren, Tiere oder Menschen oder Objekte, die sich materialisiert haben und dann verschwunden sind.“

Assange wird chemisch lobotomisiert, bevor er an die Vereinigten Staaten ausgeliefert wird, um vor Gericht wegen Computerhacking zu stehen – und die MSM werden uns nicht sagen, dass das entsprechende Gesetz vor drei Jahren die verjährt ist (siehe 18 U.S. Code § 371). Verschwörung zur Begehung von Straftaten oder zum Betrug der Vereinigten Staaten).

Vergessen wir die Verjährung. Die US-Regierung verstösst seit langem gegen nationales und internationales Recht. Es ist ein Schurkenstaat, der von einem ignoranten Clown geführt wird, der die Hintertür öffnete und neokonservative Psychopathen einsetzte, die für den Tod von Millionen berüchtigt sind. In normalen Zeiten würden diese Kriminellen in Den Haag wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht stehen. Aber wir leben nicht in normalen Zeiten. 

Die Botschaft ist klar: Wenn Sie die massiven kriminellen Machenschaften der US-Regierung aufdecken, werden Sie ausgeliefert, chemisch gefoltert (ein Favorit von Chemical Gina, jetzt CIA-Direktor), zerkaut und ausgespuckt, bis Sie ein plappernder geistloser Idiot wie David Shayler sind (der glaubt, dass er die Wiedergeburt Christi ist). Shayler, ein ehemaliger MI5-Agent, machte den Fehler, die Unterstützung des Vereinigten Königreichs für Terroraktionen in Libyen aufzudecken. Shayler verbrachte drei Wochen in Belmarsh, nachdem er wegen Verstosses gegen das Amtsgeheimnisgesetz verurteilt wurde. Er tauchte aus dem Gefängnis auf, gebrochen und paranoid.

Ich bezweifle ernsthaft, dass sich die meisten Amerikaner für die chemische Folterung von Julian Assange interessieren. In den sozialen Medien feiern Liberale und so genannte Progressive zusammen mit ihren „konservativen“ Kollegen Assanges Verhaftung, Gefangenschaft und Folter. Mitglieder des Kongresses haben seine Hinrichtung gefordert, während ein Medienvertreter die CIA aufforderte, ein Killerteam nach London zu schicken und Assange zu ermorden.

Die Amerikaner sind den propagierten und hirngeschädigten Schergen von Nazi-Deutschland ähnlich. Die meisten gingen mit Hitler bis zum Ende mit, als ihre Städte in glühenden Ruinen lagen und ihr einst stolzes Land aufgeteilt wurde, die Hälfte davon an die Kommunisten. Sie gründeten die Stasi, um mit Ostdeutschen entsprechend umzugehen, die das totalitäre System nicht unterstützten.

Original Artikel in english hier

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

„Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

Anwälte und medizinische Experten weltweit sagen, dass sie alle Beweise haben, die sie brauchen, um WHO, CDC, PHE, Bill Gates und die Führer der Welt wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ anzuklagen und zu verurteilen. Das Komitee unter der Leitung von Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich, ist inzwischen zu folgendem Schluss gekommen: Die Corona-Krise muss umbenannt werden in „Corona-Skandal“ Es ist: Der größte Deliktsfall aller Zeiten. Das größte Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das je begangen wurde. Die Verantwortlichen müssen:strafrechtlich verfolgt werden wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. zivilrechtlich auf Schadensersatz verklagt werden Todesfälle Es gibt keine übermäßige Sterblichkeit in irgendeinem Land Die Sterblichkeit

Read More »

Ruinierte Jugendjahre II

Einmal mehr ein Thema dass öffentlich nicht diskutiert werden darf. Nachtrag zu ruinierte Jugendjahre The truth will always set us free Der Mond ist etwa 240.000 Meilen (386‘000 km) von der Erde entfernt. Das Space Shuttle ist nie mehr als 500 Meilen 800 km) von unserer Atmosphäre entfernt. Mit Ausnahme der Apollo-Astronauten hat kein Mensch jemals behauptet, über die erdnahe Umlaufbahn hinausgegangen zu sein. Als das Space Shuttle eine Höhe von 400 Meilen (640 km) erreichte, zwang die Strahlung der Van-Allen-Gürtel und Atomtests sie in eine niedrigere Höhe. Im Jahr 1998 berichtete CNN: „Die Strahlungsgürtel um die Erde herum könnten

Read More »

Die Schweiz im CO2-Fieber!

Weiterhin steigen die Temperaturen jährlich an – hierzulande doppelt so schnell, wie sie das global tun (kürzlich von ETH und MeteoSchweiz mitgeteilt). Was sich anbahnt, ist keinfever of unknown origin, denn wir wissen spätestens seit der Welt-Klimakonferenz 2015 in Paris (COP 15): Die Erwärmung unseres Planeten ist menschengemacht; als Hauptverursacher sind die Treibhausgase, allen voran das CO2, identifiziert; und ein ganzer Katalog von Massnahmen zur Kurskorrektur ist bekannt. Diagnose gestellt – Therapien einleiten: Die unvermeidbare Dekarbonisierung muss mittels Desinvestment, Förderung CO2-sparender Technologien und einfacher Änderungen unseres Alltagsverhaltens unverzüglich auf Kurs gebracht werden. Müsste – denn was wir sehen, ist eine

Read More »