5 Jahre Odessa Massaker

Ein Verbrechen ohne Täter?
Um das aus dem Westen geförderte Demokratieprojekt „Ukraine“ nicht an all seinen schweren, blutigen Überschreitungen scheitern zu sehen, müssen bestimmte Dinge schlichtweg unausgesprochen bleiben. So schwer würde die Wahrheit nämlich das fragile Konstrukt belasten. Eine dieser Geschichten, die besser unausgesprochen bleiben, ist das was im Frühling 2014 in Odessa geschah. Das Massaker im Odesser Gewerkschaftshaus ist weiterhin unaufgeklärt und weitestgehend vergessen.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Epsteins Milliarden

Eine plausible Theorie dessen, was Jeffrey Epstein tatsächlich tat. Ein „Update“. Für eine Einführung in den Fall Epstein lesen Sie bitte diese hier. Eine Frage, die bisher niemand beantworten konnte, ist, wie Epstein so reich geworden ist, wie er zu sein scheint. Eine Person, die sich Quantian nennt, hat eine interessante Theorie darüber, was Epstein tatsächlich getan hat. Hier ist die Kurzfassung: Epstein bot die Teenager, die er verführte und/oder bestochen hatte, den reichen Leute an die er kannte. Er lud viele interessante Menschen – Künstler, Wissenschaftler, Politiker, reiche Geschäftsleute – zu seinen exklusiven Partys ein. Es gab immer diese

Read More »

Fallibilismus

Der Fallibilismus ist in der Erkenntnistheorie eine grundsätzliche Position, die davon ausgeht, dass es in einem bestimmten Erkenntnisbereich oder überhaupt keine absolute Gewissheit geben könne. Denn es lasse sich niemals ausschließen, dass das, was wir soeben als wahr akzeptiert haben, dennoch falsch sein könnte: Wir können uns immer irren. Anders gesagt: Eine Rechtfertigungsstrategie mit dem Ziel, eine Letztbegründung zu erreichen, kann nie zum endgültigen Erfolg führen; also bleibt uns nur, unsere Überzeugungen ständig auf Irrtümer hin zu prüfen und ggf. zu revidieren. Fallibilisten sind keine Relativisten, die behaupteten, es gäbe keine absolute Wahrheit. Die fallibilistische Position setzt vielmehr voraus, dass

Read More »
Danielum

Das ohrenbetäubende Schweigen der [NATO]MainMedien über die jüngsten WikiLeaks-Enthüllungen ist der eigentliche Skandal

WikiLeaks hat eine weitere Reihe von durchgesickerten internen Dokumenten innerhalb der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) veröffentlicht, die noch mehr Material zu dem Berg von Beweisen hinzufügen, dass wir über einen angeblichen Angriff mit chemischen Waffen in Douma, Syrien, im letzten Jahr angelogen wurden, der zu Luftangriffen auf dieses Land von den USA, Großbritannien und Frankreich führte. Diese neuen WikiLeaks-Enthüllungen enthält eine E-Mail des OPCW-Kabinettschefs Sebastien Braha (der Berichten zufolge von den Inspektoren der Organisation so verabscheut wird, dass sie ihn mit dem Codenamen „Voldemort“ versehen haben), in der er einen Anfall über die Ian Henderson Engineering Assessment

Read More »