I want to believe

Tweet von MacKenzie

Übersetzung des Tweets von MacKenzie Fegan: „Ich bin gerade in einen internationalen @JetBlue-Flug gestiegen. Anstatt meine Bordkarte zu scannen oder meinen Pass abzugeben, schaute ich in eine Kamera, bevor ich die Gangway hinuntergehen durfte. Hat die Gesichtserkennung die Bordkarten ersetzt, ohne dass ich es wusste? Habe ich dem zugestimmt?“

Und Edward Snowden meint dazu: „This is only the beginning“ [das ist erst der Anfang]. Er hat uns ja aufgeklärt, wie die NSA alle weltweit überwachen und ausspionieren.

MacKenzie fragt dann: „Um es klarzustellen, die Regierung hat meine biometrischen Daten an ein privates Unternehmen weitergegeben? Habe ich dem zugestimmt? Wie lange werden meine Daten bei „JetBlue“ gespeichert? Und selbst wenn ich mich bei den Scannern abmelde…. meine Informationen haben die bereits, richtig?

Jetblue antwortet: „Wir sollten klarstellen, dass diese Fotos uns nicht zur Verfügung gestellt werden, sondern sicher an die Datenbank für Zoll und Grenzschutz übermittelt werden. JetBlue hat keinen direkten Zugriff auf die Fotos und speichert sie nicht.“

„Das System macht ein Foto von dir, vergleicht das Bild mit einer vorinstallierten Fotodatenbank aller Passagiere mit Tickets für diesen Flug.“ Es klingt so, als ob das Abmelden nicht wirklich eine Option ist. Dann kann ich nicht durch den Scanner gehen, aber meine Daten wurden bereits abgerufen und in eine Datenbank geladen.

Man braucht also keinen Pass und kein Ticket mehr vorzuweisen, dein Gesicht scannen zu lassen genügt. Und was ist, wenn die Behörden nicht wollen – aus welchen Gründen auch immer – das du fliegst?

Das ist die nächste grosse Story. Ich dachte immer: „Nichts zu verbergen, nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste“, bis ich mich etwas mehr mit dem schrecklichen Potenzial der Überwachungsgesellschaft beschäftigte.

Das Wichtigste, woran man sich bei „nichts zu verbergen“ erinnern sollte, ist, dass man in der Diskussion kein Mitspracherecht hat, wenn die Regierung beschliesst, mit einem anderer Meinung zu sein. Dann hast du keine Chance dich dagegen zu wehren!
Willkommen im Überwachungs-System.

Gesichts-Scan beim JetBlue check inn


Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Independend: interview with veteran investigative journalist Seymour Hersh

Note: This Interview was published by the Independend and, for unknown reason, withdrawn from the Independent’s website – luckily someone found it in the web cache. Legendary journalist Seymour Hersh on the truth behind novichok, the Russian hacking and 9/11 In a rare interview, veteran investigative journalist Seymour Hersh talks about his illustrious career and how the official versions of some the biggest news stories of our time just don’t add up. by Youssef El-Gingihy |@ElGingihy I’m about to interview the 81-year-old doyenne of investigative journalism Seymour Hersh. Sy Hersh – as he is affectionately known by those close to

Read More »