Russiagate gekreuzigt – Gläubige geschockt

Ein grossartiger Beitrag erschienen bei broeckers.com am 19/04/2019 by Mathias Broeckers

garyvarvel.com

Offiziere einer militärischen “Cyber-Einheit” des russischen Geheimdiensts GRU, “Unit 26165” sollen sich Ende Mai 2016 Zugang in das Computernetzwerk des “Democratic National Congress”(DNC) verschafft haben: “During these connections, Unit 26165 officers appear to have stolen thousands of emails and attachments, which were later released by Wikileaks in July 2016.” So steht es auf Seite 40/41 des nunmehr veröffentlichten Mueller-Reports, mit dem die krudeste Verschwörungstheorie der letzten Jahre – Russiagate – pünktlich zum Karfreitag öffentlich und offziell gekreuzigt wurde. Nach zwei Jahren Ermittlung, 2800 Vorladungen, 500 Durchsuchungen und 25 Millionen Dollar Kosten konnte kein Beweis dafür gefunden werden,  dass Donald Trump und seine Helfer in irgendeiner Weise mit Russland  konspiriert haben.

Für alle Gläubigen ist das ein schwerer Schock,  noch schlimmer aber trifft es all die großen Verschwörungstheoretiker und Prediger, die von ihren TV-und Medienkanzeln Tag für Tag verkündet haben, dass Donald als Agent des Satans und nur mit Hilfe des ultrabösen Putin auf den Thron gelangt sei. Wer soll ihnen jetzt noch ein Wort glauben, all diesen falschen Propheten, die mit jeder ihrer Breaking Fake News das nun aber definitiv nahende Ende von Trump vorhergesagt haben  ? Der hat mittlerweile bessere Zustimmungsraten als seine Vorgänger, was kein Wunder ist, denn er hat mit seinen ständigen Twitter-Gewittern gegen die “Fake News Media” Recht behalten, ebenso wie mit dem Vorwurf einer “Hexenjagd” gegen ihn, zu der sich die Medien mit Kreisen der Polizei, der Politik und der Geheimdienste zusammengeschlossen haben. Diese Vorwürfe sind keine Verschwörungstheorien und auch keine “alternativen” Fakten, sondern unbestreitbare Tatsachen. Aber diese anzuerkennen fällt den o.g. Predigern und Propangadisten verständlicherweise schwer- als vor drei Wochen der erste zusammenfassende Bericht des Justizministeriums über das Null-Ergebnis der Mueller-Dämmerung herauskam, entflammten alle Hoffnungen, dass sich das “wahre Russiagate” noch offenbaren würde, wenn die kompletten 400 Seiten des Mueller-Evangeliums veröffentlicht sind und die ganze unerhörte Einmischung Russlands in die hochheilige Institution der demokratischen Wahlen sichtbar wird.
Und jetzt das: “…appear to have stolen thousands of emails …”. Es “scheint” also, dass “Offiziere” einer ominösen “Unit 26165” tausende emails gestohlen haben – aber haben sie das auch, oder scheint es nur so ? Wenn etwas nach zwei Jahren forensischer Ermittlung immer noch “scheint”, heißt das auf Amtsdeutsch dass es keine Beweise dafür gibt, sondern nur einen Verdacht und Indizien – das Ganze also nach wie vor kein Faktum, sondern nichts anderes als eine unbewiesene Verschwörungstheorie ist. Aber kein Problem für die Russiagater beim “Spiegel”:

“Detailliert beschreibt Mueller, wie Russland über Social Media und auch mit Hilfe von Agenten in den USA eine Anti-Clinton-Kampagne steuerte. Zudem wird präzise beschrieben, wie Hacker des russischen Militärgeheimdienstes GRU die E-Mails von Clinton-Mitarbeitern aus dem Hauptquartier der Demokraten stahlen – und sie dann über eigene Websites und mithilfe der Enthüllungsplattform WikiLeaks öffentlich machten.”

“Detailliert” hatten wir über die Lachnummer der russischen Social Media-Kampagne unter dem Titel “Putins Koch und die Wilde Dreizehn” schon vor einem Jahr berichtet und “präzise” wird im Mueller-Report nur berichtet, dass es so “scheint”, als ob irgendwelche Russen emails gestohlen hätten. Irgendeinen Beweis dafür, dass Wikileaks die email über russische Kanäle erhalten hat – was Julian Assange wiederholt abgestritten hat – enthält der Report natürlich nicht. Aber ich werde einen Teufel tun und da jetzt noch weiter lesen. Dafür ist das Wetter viel zu schön – und wie ich die Prediger und Propheten und ihren Holy- Fake-News-Shit kenne, wird die Russiagate-Leiche spätestens Ostern wieder auferstehen. Frohes Fest!

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Drosten und der Hauptmann von Köpenick

Mit seiner Life-Sitzung Nr.22 vom 22.10.2020 hat der Corona-Ausschuss die Frage der Player:Drosten, Ferguson, die Charité und die Rolle von TIB Molbiol, beleuchtet.Was dabei herausgekommen ist, ist nichts weniger als die Aufdeckung der Verbrechen der Pharma-Mafia.Drostens Reputation wurde zerlegt. Die Rolle der Charité als mehr als Fragwürdig beleuchtet und die Verflechtungen mit den kommerizellen Vertrieb der PCR Tests mit z.B. der TIB Molbiol aufdedeckt. Damit ist die Justiziabilität der Corona Pandemie bewiesen, sie muss nur noch via Gerichte in die Köpfe der Menschen kolportiert werden.

Read More »
Danielum

Der ewige Ausnahmezustand

Nicht nur in der Schweiz wird zunehmend klar, dass der Corona-Exit einem dauerhaften Notstands-Regime den Weg bereiten soll. von Christoph Pfluger Während Wochen hat sich die Schweiz auf das Ende des Lockdowns gefreut, zuerst auf den 19., dann auf den 26. April. Nach der bundesrätlichen Pressekonferenz am 16. April 2020 wissen wir: Nicht einmal am 11. Mai kann das soziale Leben wieder beginnen. Die Überführung von Notrecht in ordentliches Recht ist auch schon geplant. Die Datengrundlage der bundesrätlichen Vorsicht ist extrem dünn. Die Ansteckungsrate ist drei Tage vor Beginn der ausserordentlichen Maßnahmen auf unter eins gesunken. Das heisst: Ein Infizierter

Read More »
Danielum

BREAKING NEWS: Die echten Inhalte im Pfizer-Fläschchen!

Was ist wirklich drin? Gift! Aber seht selber Was ist Graphenoxid? Auszug Transcript: (mit DeepL) Dr. Ruby macht uns auf eine Studie aus dem Jahr 2016 aufmerksam: „Toxicity of graphene-family nanoparticles [GFNs]: a general review of the origins and mechanisms“, in der festgestellt wurde: „Several typical mechanisms underlying GFN toxicity have been revealed, for instance, physical destruction, oxidative stress, DNA damage, inflammatory response, apoptosis, autophagy, and necrosis.“ sagt sie, „Diese Graphenblätter, die die Forscher in der Pfizer-Ampulle gefunden haben, wenn sie in Ihr System gelangen und wenn sie beginnen, in Ihre Zellen einzudringen – was sie mit einem Lipid-Nanopartikel tun,

Read More »