Richard Gage: 9/11 Wahrheit und Gerechtigkeit

Ersterschienen auf KenFM

Viele Menschen wissen inzwischen, dass am 11. September 2001 drei Türme eingestürzt sind. Drei Türme – Zwei Flugzeuge! Was sich schon für jeden Grundschüler ziemlich rätselhaft anhört, wird uns heute noch immer als „die offizielle Version“ und damit auch als „die Wahrheit“ verkauft, zumindest seitens unserer Regierungen und ihrer Sprachrohre – den Massenmedien. Jeder der es wagt, derartige Wahrheiten auch nur in Frage zu stellen, muss sich im Gegenzug auf massive Diffamierungskampagnen einstellen. Man sei ein Verschwörungstheoretiker, ein Realitätsverweigerer, der schlicht zu viele skurrile Videos von durchgedrehten YouTubern konsumiert habe.

Nun, eines ist sicher: Das Attribut „durchgedrehter YouTuber“ trifft auf Richard Gage sicherlich nicht zu. Richard Gage ist ein Architekt aus San Francisco in Kalifornien. Auf Basis seiner jahrelangen Berufserfahrung kam er zu dem Fazit, dass die Geschichte, die uns allen von Regierungsseite eingetrichtert wurde, von vorne bis hinten lückenhaft ist.

Schnell realisierte er, dass er nicht der einzige Zweifler in seinem Berufsstand ist und gründete daraufhin die Organisation „Architects and Engineers for 9/11 Truth“, der sich über die Jahre mehr als 3.000 einschlägige Fachleute angeschlossen haben. Zusammen fordern sie, dass der Fall 11. September endlich neu untersucht wird.

Im November 2018, über 17 Jahre nach den Anschlägen, hielt Gage einen Vortrag im schweizerischen Basel. Er widmet sich der Frage, ob die Einstürze der drei Türme des World Trade Centers Merkmale einer kontrollierten Sprengung aufweisen. Gage liefert in seinem Vortrag beeindruckende Indizien dafür.

Inhaltsübersicht:

0:06:01 WTC 7 stürzt zusammen, „hauptsächlich wegen Feuer“

0:14:38 Expertenmeinungen und Vorwissen

0:19:33 Die Zwillingstürme

0:34:51 Verschwundener Beton

0:37:13 Hitze am Grund der Hochhäuser

0:46:12 Thermit

0:50:41 Verdächtiger Staub

Link zur Webseite der Architects & Engineers für 9/11 Wahrheit

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Die Propaganda-Fabrik

Dieser Beitrag von von Thomas Röper ist zuerst im Rubikon erschienen Wenn jemand glaubt, dass die Mainstream-Medien unabhängig über militärische Konflikte der USA – wie aktuell etwa in Syrien – berichten, dann sollten Sie ihm diesen Beitrag zu lesen geben. Tatsächlich beschäftigte das Pentagon schon 2009 sage und schreibe 27.000 Mitarbeiter, die ausschließlich für das mediale Aufpolieren der US-Kriege zuständig waren. Und nein, das ist keine Verschwörungstheorie, die Tatsachen sind belegt, geraten jedoch erstaunlich schnell in Vergessenheit. Die New York Times hat schon 2008 darüber berichtet und auch der Spiegel brachte damals dazu einen Artikel, in dem man lesen konnte:

Read More »
Danielum

Die Gates Strategie: Mord auf Raten

CDC-Daten zeigen, dass die Anzahl der an VAERS gemeldeten COVID-Impfstoff-Verletzungen 50.000 übersteigt. Die letzten veröffentlichten VAERS-Daten zeigen 50.861 Berichte über unerwünschte Ereignisse nach COVID Genmanipulation, darunter 2.249 Todesfälle und 7.726 schwere Verletzungen zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 26. März 2021. Die heute von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlichten Daten über die Anzahl der Verletzungen und Todesfälle, die dem Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) nach COVID-Impfungen gemeldet wurden, zeigen stetig steigende Zahlen, aber keine neuen Trends. VAERS ist der primäre Mechanismus zur Meldung von unerwünschten Impfstoffreaktionen in den USA. Die an VAERS übermittelten Berichte

Read More »