Den Klassenkampf brutal bekämpfen

Macron le Petit : du président des riches au roi des riches

<satire>Diese sturen Franzosen. Sie haben den besten Präsidenten, den man sich vorstellen kann, und sie wollen ihn loswerden. Ist er nicht der Schönste – im Vergleich zu Hollande oder Sarkozy. Er ist gebildet, kultiviert, hat viel Charme. Die älteren Damen lieben ihn, die älteren Herren auch. Sogar die Feministinnen finden ihn cool, da er als junger, extrem attraktiver talentierter junger Mann ultramodern ist, er der eine wesentlich ältere Frau heiratet. Und er kann die Menschen wirklich um den Finger wickeln.

Unverständlich, warum das nun nicht mehr klappt. Bei seiner Fernsehansprache an die Gelbwesten hat er sich soviel Mühe gegeben. Brigitte hat stundenlang mit ihm geübt. Macron war wirklich wütend auf diese bescheuerten Gelbwesten. Ich finde, er hat das ganz gut hingekriegt mit dem milden, verständnisvollen Landesvater, der seine Kinderchen zur Vernunft aufruft und Strenge walten lässt.

Sein grosszügiges Dialogangebot wollten sie auch nicht annehmen. Erst konnte er nicht in den Skiurlaub, und auch nicht nach Davos! Macron démission. Brigitte und er sind gerade dabei, es sich im Elyséepalast so richtig schön zu machen. Alles neu und alles vom Feinsten. Da will er ja jetzt nicht schon wieder ausziehen. Wenn den Franzosen seine Politik nicht gefällt, dann sollen sie doch gehen. Er brauche sie nicht. Er kann auch ohne sie regieren. Die reichen, interessanten und sympathischen Leute würden ja bleiben, denn sie lieben seine Politik. </satire>

Dazu der am 23.1. erschienene Beitrag der Nachdenkseiten: „Mit brutaler Gewalt wird der Klassenkampf von oben gewonnen. Das ist absehbar.“ von Albrecht Müller

mit-brutaler-gewalt-wird-der-klassenkampf-von-oben-gewonnen-das-ist-absehbar

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Das Migrationsabkommen

Norbert Häring erklärt was es mit dem Migrationsabkommen wirklich auf sich hat. Jedes unterzeichnete Land verpflichtet sich mit dem „Globalen Abkommen für sichere, geordnete und reguläre Migration“  zur Förderung internationaler Wanderungsbewegungen. Das Abkommen geht unter anderem auf intensives Lobbying der im Weltwirtschaftsforum versammelten internationalen Großkonzerne zurück, die hochmobile Arbeitskräfte sehr nützlich finden. Fast alle Mitglieder der UNO-Vollversammlung haben sich in New York auf ein Migrationsabkommen namens Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration geeinigt, kurz Global Compact for Migration. Es soll im Dezember offiziell unterschrieben werden. Nur die USA und Ungarn scherten aus. Angesichts der momentanen Debatten und politischen

Read More »
Danielum

Die Schnüffel-App

Der Bundesrat bewirbt sehr agressiv die neue Corona-App. Warum? Die App soll Sie warnen, wenn Sie einer mit Corona infizierten Person zu nahegekommen sind. Das ist offenbar eher unsinnig. Die App kann nur warnen, wenn Ihr Smartphone einem anderen Smartphone nahegekommen ist, das einer Person gehört, die: 1. positiv auf Corona getestet wurde,2. die App nicht nur installiert, sondern zum Zeitpunkt des Kontaktes auch aktiviert hatte,3. ihr Smartphone bei sich trug und4. die positive Testmeldung brav in die App eingetragen hat.5. müssen die unter 2. und 3. genannten Voraussetzungen auch bei Ihnen zu diesem Zeitpunkt zugetroffen haben. Nun ist allgemein

Read More »

Weiss Helme und Halasysteme

Die groteske Militarisierung des „Humanitarismus“ in Syrien Ein Bericht von Vanessa Beeley – übersetzt ins Deutsche mittels DeepL Unter anderem wirft die Untersuchung von Hala Systems ein Licht auf die seltsame Situation, in der Dschihad-Extremisten in Idlib mysteriösen Zugang zu modernster Drohnentechnologie haben, die in der Lage ist, die Verteidigung eines nahegelegenen russischen Militärflugplatzes zu testen. Wenn die CIA und das Pentagon die Verteidigung Russlands unter heißen Kriegsbedingungen untersuchen wollten, hätten sie kaum auf ein besseres Testgelände hoffen können. Spekulationen über eine de facto Zusammenarbeit der USA mit Al Qaida gegen Russland, wie sie zuvor in Afghanistan stattgefunden haben, sind

Read More »