Neues Jahr

„Wenn wir uns verändern, verändern wir auch die Welt. Wagen wir mehr Mut zu wechselseitigem Respekt und Empathie“

Das schreibt Rubikon Herausgeber Jens Wernicke in seinem Neujahrsgruss

Ich werde mich daran halten. Hier deshalb meine Vorsätze für 2019 Für das Ganze Jahr: Nr. 1. – 3. danach je nach Monat 😊

  1. Gelesenes anwenden [s.Bild]
  2. Der Homöopathie einen Tritt in den Hintern geben
  3. Menschen nur noch nach Arsch od Nichtarsch zu bewerten
  4. ab Febr. Vorsätze angehen
  5. März: Vorsätze verwerfen
  6. April: Eier anmalen
  7. Mai: Sonne! 🤗
  8. Juni: wie, keine WM
  9. Juli: zu heiss – geh auf Hochtour
  10. Aug.: zu heiss – immer noch auf Hochtour
  11. Sept.: Dürre
  12. Okt.: Dürre und Kürbisrezepte
  13. Nov.: Schnee!
  14. Dez.: kein Schnee

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Die Saudis sind Top-Sponsor des Terrorismus – nicht der Iran

Eine Gruppe ehemaliger US-Geheimdienstmitarbeiter um den berühmten NSA-Dissidenten WilliamBinney, (Ex-NSA Technical Director for World Geopolitical & Military Analysis) appellierte Anfang des Jahres an ihren Präsidenten Donald Trump. Sie wollen die falschen Behauptungen der USA und der Westmedien widerlegen, dass der Iran zu den wichtigsten Unterstützerstaaten des Terrorismus gehört. Mit dieser Propagandalüge wurden zahlreiche Gewaltakte gerechtfertigt, auch der bestialische Krieg der Westmilitärs gegen die Zivilbevölkerung des Jemen, der inzwischen die Ausmaße eines Völkermordes annimmt. Die Propaganda-Lügen gegen den Iran, die in allen Westmedien pausenlos wiederholt und niemals durch Recherchen in Frage gestellt werden, sind äußerst gefährlich. Sie sind die Basis für

Read More »

Kim Dotcom

Kim über den tiefen Staat, WikiLeaks und die Whisleblower.   Das ganze Interview gibts hier teilen: Telegram Email

Read More »