Pentagon failed first-ever audit

The Defense Department has failed its first-ever comprehensive audit, Deputy Secretary of Defense Patrick Shanahan said Thursday, according to multiple reports.

“We failed the audit, but we never expected to pass it,” Shanahan told reporters, according to Reuters.

The audit, announced in December 2017, was conducted by some 1,200 auditors, took nearly a year to complete and cost hundreds of millions of dollars. It found accounting problems that could take years to resolve. Pentagon Comptroller David L. Norquist told Congress earlier this year that he expected the Defense Department would have to spend more than $550 million in 2018 fixing problems identified during the process.

The Pentagon, with an estimated $2.4 trillion in assets, had never before been subjected to a comprehensive audit. It will now undergo an audit every year in an effort to reduce waste.

Shanahan said taxpayers should be encouraged by the process. “If I’m a taxpayer, what I want to see is: ‘You did the audit, you have all these findings. How long is it going to take for you to fix those?’“ he said, according to Defense News. „Then show me next year it takes less to audit and you have fewer findings.”

Shanahan also told reporters that the services are working on the new $700 billion Defense budget for 2020 that President Donald Trump recently proposed, which represents a $33 billion cut compared to earlier plans. Shanahan noted that the Pentagon spent 10 months preparing its budget and now has to come up with a trimmed version, Breaking Defense says.

 

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich sagte war, das alle über 70, die einen dieser mRNA-Impfstoffe bekommen, wahrscheinlich innerhalb von zwei bis drei Jahren sterben werden.Und ich würde sagen, jeder andere, der seine Injektion erhielt, abhängig davon in welchem Alter, seine Lebenserwartung reduziert.Wenn sie in ihren Dreißigern sind, werden sie innerhalb der nächsten 5 – 10

Read More »
Danielum

Faschismus oder Dummheit

… oder beides? Ich stelle hier einen Kommentar von Dr. med Thomas Binder ein. Er ist ein leidenschaftlicher Bekämpfer der aktuellen Corona-Hysterie.Er argumentiert mit Fakten. Nun wurde er vorübergehend verhaftet und in die Psychiatrie gesteckt. Man erklärte ihn für verrückt. Das ist Faschismus! Wer hat das verfügt, wer ist dafür verantwortlich. Fragen die zu klären sind! Am Ostermontag nun wurde er wieder freigelassen, weil man ihm keine Drohungen gegen Dritte nachweisen konnte. Selbstverständlich freue ich mich falls mir jemand, zuallererst die vielen feigen anonymen Daumen-Runter-Drücker​, nachweisen kann, dass ich irgendwo faktisch falsch liege.Wer mich, argumentalionslos im faktenfreien Vakuum schwebend, bloss

Read More »
Danielum

Neue Bedenken über die Wirksamkeits der COVID-19-Impfstoffstudien

Neues von Dr.Wolfgang Wodarg – aus einer Studie von Peter Doshi, BMJ Neue Bedenken über die berichteten Wirksamkeitsergebnisse der COVID-19-Impfstoffstudie Orginaltext im British Medical Journal hierArtikel von Dr.W.WodargAls ich vor fünf Wochen Fragen zu den Ergebnissen der COVID-19-Impfstoffstudien von Pfizer und Moderna aufgeworfen habe, waren nur die Studienprotokolle und ein paar Pressemitteilungen öffentlich zugänglich. Heute sind zwei Zeitschriftenveröffentlichungen und etwa 400 Seiten zusammengefasster Daten in Form von mehreren Berichten verfügbar, die der FDA vor der Notfallzulassung des mRNA-Impfstoffs der beiden Unternehmen vorgelegt wurden. Während einige der zusätzlichen Details beruhigend sind, sind einige es nicht. Hier skizziere ich neue Bedenken hinsichtlich

Read More »