Sans Forgetica

Sans Forgetica wurde unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Janneke Blijlevens und Dr. Jo Peryman vom RMIT’s Behavioural Business Lab entwickelt.
Die Schrift arbeitet nach psychologischen Prinzipien, verschmolzen mit dem Schriftdesign, um eine Bedingung zu schaffen, die als „wünschenswerte Schwierigkeit“ bekannt ist. Eine wünschenswerte Schwierigkeit ist die Behinderung eines Lernprozesses, der einen erheblichen, aber wünschenswerten Aufwand erfordert und somit die Aufbewahrung und den Abruf von Informationen verbessert (im Falle von Sans Forgetica).
Im Gegensatz zu herkömmlichen Schriften führt die visuelle Unterscheidungskraft von Sans Forgetica dazu, dass die Leser länger bei der Arbeit verweilen.
Jedes Wort, welches dem Gehirn mehr Zeit gibt sich an einer tieferen kognitiven Verarbeitung zu beteiligen, verbessert die Speicherung dieser Informationen.
Erfahren Sie mehr über die Wissenschaft hinter Sans Forgetica und laden Sie sich den Schriftsatz auf ihren PC, unter
sansforgetica.rmit

Sans Forgetica ist eine Schriftart, die nach den Prinzipien der kognitiven Psychologie entwickelt wurde, um zu helfen, sich besser an Ihre Notizen zu erinnern.

Es wurde von einem multidisziplinären Team aus Designern und Verhaltensforschern der RMIT University erstellt.

Sans Forgetica ist sowohl mit PC- als auch mit Mac-Betriebssystemen kompatibel. Laden Sie es noch heute kostenlos herunter, oder scrollen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie es gemacht wurde.

Hier der Text „Zeit der Katastrophen“ zum üben:

Zeit der Katastrophen

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Assange wird zu Tode gefoltert

Ein Bericht von Craig Murray, der die Gerichtsverhandlung Gestern mitverfolgt hat. Original: https://www.craigmurray.org.uk/archives/2019/10/assange-in-court/ Übersetzt von FritztheCat Assange vor Gericht – von Craig Murray, 22.10.2019 Ich war zutiefst erschüttert, als ich die gestrigen Ereignisse im Westminster Magistrates Court erlebte. Jede Entscheidung wurde im Hauruckverfahren von einer Richterin durchgeführt, die kaum so tat als würde sie zuhören, über die kaum gehörten Argumente und Einwände des Rechtsteams von Assange hinweg. Bevor ich auf den eklatanten Mangel an einem fairen Prozess komme, war das erste, was ich bemerken muss, Julians Zustand. Ich war sehr schockiert über die Gewichtsabnahme meines Freundes, über die Geschwindigkeit, mit

Read More »

RaceForLife – Team Versus

  Ich bin es leid hilflos zu sein. „Als Angehörige einer Krebspatientin bin ich es leid auf gute oder schlechte Nachrichten zu warten. Ich bin es leid jemanden zu zuschauen wie sie an dieser Krankheit zerbricht und das ganze Leben in Frage stellt, obwohl es doch so viel Lebenswertes gibt.“   Auch ich will mich aktiv engagieren um die Krankheit möglichst vielen Menschen ins Bewusstsein zu rufen. Als Team wollen wir möglichst vielen Betroffenen zeigen, dass sie nicht alleine sind. Wir wollen alle unsere Freunde und Bekannten möglichst breit sensibilisieren und sie zur aktiven Mithilfe zum Kampf gegen Krebs motivieren.

Read More »

Bolton’s Soziopathie

Der blutende John Bolton stolpert in das Kapitolgebäude und behauptet, dass der Iran ihn erschossen hat. WASHINGTON – Durch den Kongress taumelnd, stöhnend und sich an seiner Schulter festhaltend, stolperte heute Morgen John Bolton angeblich in das Kapitolgebäude und behauptete, dass er vom Iran angeschossen worden war. „Hilfe, Hilfe, Hilfe, ich wurde gerade von einem grossen Land im Mittleren Osten angegriffen, das etwa 636.000 Quadratmeilen gross ist“, sagte der nationale Sicherheitsberater zu den Versammelten, dass er sich nur um seine eigenen Angelegenheiten gekümmert habe, als eine aggressive Islamische Republik ihn auf den Boden geworfen und ihn mit einer Langstreckenrakete angeschossen

Read More »