Es geht um unsere Würde

Ein Überregionales Projekt

In einer von Effizienzdenken und Erfolgsstreben geprägten Zeit ist die Wiederentdeckung der eigenen Würde wichtiger denn je geworden. Die Würde ist unser innerer Kompass, der uns durch Turbulenzen, Verlockungen und scheinbare Notwendigkeiten hindurchnavigiert. Und: Wer sich seiner eigenen Würde bewusst ist, behandelt auch seinen Nächsten würdevoll.

 
Wieso ist die Würde ein innerer Kompass?

Wonach wir hier gemeinsam suchen wollen ist also so etwas wie ein innerer Kompass, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens entwickelt. Er hilft ihm, sich in der Vielfalt der von außen an ihn herangetragenen oder auf ihn einstürmenden Anforderungen und Angeboten orientieren zu können.

Dazu zählen nicht nur die vielen Verlockungen und Heilsversprechen, die ihm von anderen gemacht werden. Es ist auch all das, was jemand als Notwendigkeiten und unabwendbare Gegebenheiten betrachtet, denen er sich, wie er meint, fügen müsse und die er, wie alle anderen auch, vermeintich zu akzeptieren habe.
 

Was ist das, unsere Würde?

Die Würde ist eine Vorstellung, die jeder Mensch anhand seiner im Zusammenleben mit anderen gemachten positiven Erfahrungen entwickelt.

Hier gehts zur Würdekompass Webseite

 

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Breaking News: Corona im 2006 patentiert!

Europäisches Corona Patent Nr. EP3172319B1 Ob Sie es glauben oder nicht, der Coronavirusstamm, der sich derzeit weltweit pandemisch verbreitet, ist ein patentierter Virus, der sich im Besitz eines Unternehmens namens The Pirbright Institute befindet, das teilweise von der Bill and Melinda Gates Foundation finanziert wird. Auf der Patentschrift für das Coronavirus wird erklärt, dass es „als Impfstoff zur Behandlung und/oder Vorbeugung einer Krankheit, wie z.B. der infektiösen Bronchitis, bei einem Probanden verwendet werden kann“, was darauf hindeutet, dass es sich hierbei nur um einen weiteren waffenfähigen Virusstamm handelt, der dazu bestimmt ist, nutzlosere, tödlichere Impfstoffe zu verkaufen und gleichzeitig einige

Read More »

Die Diffamierungstricks der MSM

Am Beispiel der Arena Sendung mit Dr.Ganser wird gezeigt, wie unbequeme Bürger offensichtlich in die Diffamierungs-Falle gelockt werden. Es scheint ein Handbuch zu geben um unbequeme Gäste zu diskreditieren:   Das sind die Tricks: (Quelle: Heiko Schrang) 1. Die Motive des Kontrahenten müssen in Frage gestellt werden, so dass der Zuschauer den Eindruck gewinnt, dass er nur von persönlichen bzw. materiellen Vorteilen motiviert ist. 2. Der Moderator hat empört zu reagieren, wenn bestimmte Personen bzw. angesehene Gruppen angegriffen werden. In diesem Fall ist die Diskussion über Tatsachen zu vermeiden und der Gegner in die Defensive zu drängen. 3. Egal, welche

Read More »
Danielum

Coronavirus-Gesetze verstoßen gegen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen

Die von Vertretern aus allen Regionen der Welt verfasste Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurde am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen in Paris proklamiert. Der Text, in dem spezifische Grundrechte festgelegt sind, die universell geschützt werden sollen, wurde seither in über 500 Sprachen übersetzt. Heute jedoch, da weltweit restriktive Gesetze im Zusammenhang mit Coronaviren erlassen wurden, sind die in der Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten wohl noch nie so stark bedroht gewesen wie heute. In der Präambel der Erklärung, in der der Zweck der Erklärung dargelegt wird, wird klargestellt, dass die Anerkennung der unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder

Read More »