Schule im Aufbruch

In Deutschland wurde eine bahnbrechende Initiative gestartet. Das „Auf-brechen“ des veralteten Schulsystems, Aufbruch in die Selbstbestimmung und Selbstverantwortung des eigenen Lebens- und Lernprozesses, d.h. sich frei entscheiden und bilden versus einer überholten Schulpflicht!  Aufbruch aus der „Lehr – und Lernmüdigkeit“ wieder hin zu einer Begeisterung und Freude am Lernen!

Die Schulen im Aufbruch

  • Schule im Aufbruch ist eine Initiative, die zu mehr Potenzialentfaltung unserer Kinder führen soll. Wir wollen Schulen, die die angeborene Begeisterung und Kreativität von Kindern und Jugendlichen erhalten und fördern.
  • Um Potenzialentfaltung in der Schule zu ermöglichen, bedarf es einer neuen Lernkultur, vielfältiger Lernformate und einer wertschätzenden Haltung. Es geht um Verantwortungsübernahme für sich selbst, die Mitmenschen und unsere Mutter Erde.
  • Was wirklich zählt: Vertrauen, Wertschätzung, Beziehung, Verantwortung, Sinn.
  • Schule im Aufbruch steht für eine ganzheitliche und transformative Bildung. Die derzeitigen komplexen und globalen Herausforderungen erfordern einen Paradigmenwechsel, in Gesellschaft und Bildung. 
  • Lassen wir uns von diesem grossartigen Projekt inspirieren!
    – Ermutigen wir uns zu den nächsten konkreten Schritten an unseren Schulen!

Hier ein Interview mit Margret Rasfeld der Mitbegründerin der Initiative „Schule im Aufbruch“.

Dazu gehörend KenFM im Gespräch mit: Gerald Hüther. Professor für Neurobiologie, ist einer der bekanntesten Hirnforscher in Deutschland. Er war u.a. an der Uni Göttingen und dem Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin beschäftigt.
Hüther liefert spannende und streitbare Thesen zu einem neuen Verständnis vom Lernen. Weshalb wollen die meisten Kinder spätestens nach der ersten Klasse vom Lernen nichts mehr wissen? Weshalb nutzt der Knirps, der als Kleinkind lustvoll die Welt entdeckt hat, spätestens jetzt seine Kreativität nur noch, um dem Lernen möglichst zu entfliehen? Weshalb empfindet kaum ein Erwachsener Lernen als Bereicherung des eigenen Lebens?

Weiterführende Informationen zur Situation in der Schweiz gibts hier beim „Lehrplan21„.

Der Lehrplan 21 beschreibt den bildungspolitisch legitimierten Auftrag der Gesellschaft an die Volksschule. Er legt die Ziele für den Unterricht aller Stufen der Volksschule fest und ist ein Planungsinstrument für Lehrpersonen, Schulen und Bildungsbehörden. Er orientiert Eltern und Erziehungsberechtigte, Schülerinnen
und Schüler, die Abnehmer der Sekundarstufe II, die Pädagogischen Hochschulen und die Lehrmittelschaffenden über die in der Volksschule zu erreichenden Kompetenzen.
Hier eine Übersicht

 

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Das Narrativ kontrolliert die Welt

von Caitlin Johnstone (Original mit vielen Links) Die einzige wahre Macht auf der Welt ist jene Macht, die das öffentlich Narrativ über das Geschehen kontrolliert. Der einzige Grund, warum Regierungen so arbeiten wie sie arbeiten, der einzige Grund, warum Geld so funktioniert wie es funktioniert, der einzige Grund warum Macht dort existiert wo sie existiert, ist der, dass wir alle zugestimmt haben, bei diesem Spiel mit irgendwelchen erdachten mentalen Geschichten über diese Dinge mitzuspielen und so zu tun als wären sie wahr und real. Das einzige was die Bevölkerung davon abhält, gemeinsam zu entscheiden, die Funktion des Geldes zu ändern,

Read More »
Danielum

Die rote Linie ist überschritten

Karl Marx reloaded:„In seinem Sessel, behaglich dumm,Sitzt schweigend das Publikum.Braust der Sturm herüber, hinüber,Wölkt sich der Himmel düster und trüber,Zwischen die Blitze schlängelnd hin,Das rührt es nicht in unsrem Sinn. Doch wenn sich die Sonne hervorbeweget,Die Lüfte säuseln, der Sturm sich leget,Dann hebt Euch und macht ein Geschrei,Und schreibt ein Buch: „der Lärm ist vorbei.“ Ken Jebsen im Gespräch mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zu Covid-19 120 Expertenstimmen zu Corona Wissenschaftler, Ärzte, Juristen und andere Experten kritisieren den Umgang mit dem Coronavirus und die Anti-Corona-Maßnahmen. teilen: Telegram Email

Read More »
Danielum

Der globale Reset – unplugged. „Der tiefe Staat“

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einer Welt, von der man Ihnen sagt, sie sei eine Demokratie – und vielleicht glauben Sie das sogar – aber in Wirklichkeit liegen Ihr Leben und Ihr Schicksal in den Händen einiger weniger ultra-reicher, ultra-mächtiger und ultra-humaner Oligarchen. Sie mögen Deep State oder einfach nur die Bestie oder irgendetwas anderes Obskures oder Unauffindbarkeit genannt werden – es spielt keine Rolle. Sie sind weniger als die 0,0001%. In Ermangelung eines besseren Ausdrucks nennen wir sie für jetzt „obskure Individuen“. Diese obskuren Individuen, die vorgeben, unsere Welt zu regieren, sind nie gewählt worden. Wir brauchen

Read More »