Das Narrativ kontrolliert die Welt

von Caitlin Johnstone (Original mit vielen Links)

Die einzige wahre Macht auf der Welt ist jene Macht, die das öffentlich Narrativ über das Geschehen kontrolliert. Der einzige Grund, warum Regierungen so arbeiten wie sie arbeiten, der einzige Grund, warum Geld so funktioniert wie es funktioniert, der einzige Grund warum Macht dort existiert wo sie existiert, ist der, dass wir alle zugestimmt haben, bei diesem Spiel mit irgendwelchen erdachten mentalen Geschichten über diese Dinge mitzuspielen und so zu tun als wären sie wahr und real. Das einzige was die Bevölkerung davon abhält, gemeinsam zu entscheiden, die Funktion des Geldes zu ändern, zu entscheiden, dass die Arschlöcher auf dem Kapitolshügel nicht mehr das Sagen haben, oder zu entscheiden, dass jeder Milliardär in Amerika wie ein Schwein abgeschlachtet und zu BiFi verwurstet wird, ist die Tatsache, dass diese Gedanken nicht zum dominierenden Narrativ geworden sind. Wenn man jene Storys kontrollieren kann, die sich die Massen selbst einreden, was in ihrem besten Interesse ist, dann kontrolliert man alles.

Aus diesem Grund wird die Allianz zwischen Silicon Valley und den US-Geheimdiensten zunehmend krasser. Aus diesem Grund haben Facebook und der Atlantic Council (die Propaganda-Firma der NATO) verkündet, dass sie eine Partnerschaft geformt haben. Nur Wochen nachdem der Atlantic Council einen Artikel veröffentlichte, in welchem erklärt wird, warum die Menschen im Westen zu ihrem eigenen Wohl propagiert werden müssten. Aus diesem Grund werden die Social Media-Konzerne im Senat instruiert, Schritte zu unternehmen, um die Quellen der Rebellion zum Schweigen zu bringen. Aus diesem Grund wird Julian Assange vom westlichen Imperium aggressiv zum Schweigen gebracht. Und aus diesem Grund hat Joy Reid immer noch ihren Job.

Die gute Nachricht an all dem ist, dass wir genau wissen, wo unsere Fesseln sitzen. Unsere Fesseln bestehen aus dem Narrativ und der Fähigkeit der Oligarchen, das zu kontrollieren. Eine populistische Bewegung, die die Narrative des Establishments aufbricht und die Menschen über das wahre Geschehen aufweckt, ist alles was es braucht, um die Fähigkeit unserer Führer zu zerstören, die Art und Weise zu kontrollieren, wie die Bürger der Welt denken und wählen sollen. Ab dem Zeitpunkt können wir unsere eigenen Narrative herstellen und eine Welt schaffen, die uns allen zugute kommt und nicht nur einigen wenigen herrschenden Eliten. Momentan unternehmen genau diese Eliten panische Anstrengungen, unsere Fähigkeit zum Netzwerken und zur Informationsteilung über die neuen Medien einzuschränken. Daher ist momentan unsere revolutionärste Tat, die wir derzeit tun können, dies zu verhindern und sie bei diesem Wettlauf zu überholen.

Es geht nicht um der Westen gegen Russland. Es geht nicht um Links gegen Rechts. Derzeit ist der wahre Konflikt in unserer Gesellschaft, dass ein paar herrschende Eliten und ihre Handlanger gegen den natürlichen Impuls der Menschheit kämpfen, dass die gesamte Menschheit profitieren sollte. Wir müssen nur diesen Impuls verstärken , aus unseren von den Oligarchen aufgepfropften Hirnschalen entfliehen und eine neue Welt aufbauen.

ins Deutsche übersetzt von ihm hier

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Wie uns die Politik und die Medien in den Krieg lügen

Die folgenden Videos haben zwei Dinge gemein: sie berichten, wie die Politik ihre Bürger wahrheitswidrig auf Kriege vorbereitet und einschwört, und beide erschienen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, im ZDF und in der ARD.  Seltene Lichtblicke im MSM, die nur nach ausgedehnten medialen Recherchen zu finden sind. War Made Easy – Wie amerikanische Präsidenten lügen Der Antikriegs-Aktivist Norman Solomon führt in diesem Bericht durch die Geschichte der US-Kriegslügen. Ob Johnson, Reagan, Nixon, Clinton, Bush Vater oder Bush Baby, alle belogen die Bürger, um sie für ihre imperialen Beutezüge unter falschen Vorwänden – Demokratie, Frieden, Humanität – hinter sich zu versammeln. Die Kollaboration

Read More »
Danielum

EXKLUSIV: Beweise, dass COVID-19 in einem Labor hergestellt wurde?

Vorläufige Studienergebnisse deuten darauf hin, dass das Virus in Laborkulturen mit menschlichen Zellen produziert wurde. Mai 2020 (LifeSiteNews) – Ein australisches Wissenschaftlerteam hat neue Beweise dafür erbracht, dass das neuartige Coronavirus, das COVID-19 verursacht, für das Eindringen in menschliche und nicht in tierische Zellen optimiert ist. Damit wird die Theorie untergraben, dass sich das Virus zufällig in einem tierischen Probanden entwickelt hat, bevor es auf den Menschen überging, und stattdessen suggeriert, dass es in einem Labor entwickelt wurde. Die Studie, die noch keinem Peer-Review unterzogen wurde, liefert neue, aber noch nicht schlüssige Beweise für die Theorie, dass das neuartige Coronavirus

Read More »
Danielum

Apathia

Es wäre Wahnsinn, diese Welt mit denselben Mitteln heilen zu wollen, die ihrer tiefgreifenden Krise zugrunde liegen. Ebenso verfehlt ist es, jenen Eliten die Lizenz zum Retten zu erteilen, die den Karren in der vorangegangenen Epoche in den Dreck gefahren haben. Das grün-liberale Mantra, man müsse „Ökologie und Ökonomie versöhnen“, ist nur Zeugnis einer in der gegenwärtigen Weltlage brandgefährlichen Scheu, sich mit den Machtkartellen anzulegen. Selbstzweifel sind grundsätzlich ehrenhaft, aber nicht zielführend, weil es ja gerade im Interesse der Profiteure der Klima-Katastrophe liegt, Verwirrung unter den Aktivisten zu säen. Es wurde Zeit, dass eine neue Buchveröffentlichung die existenzielle Alternative, vor

Read More »