Papiertiger US

Am 14. April um 4 Uhr morgens führten die Vereinigten Staaten, Frankreich und das Vereinigte Königreich einen Streik gegen Syrien durch.

In Wirklichkeit ist Washington mit seiner Militärstrategie gescheitert. Die Medien jedoch berichteten mit der üblichen Propaganda, dass es notwenig war wegen der von Assad verwendeten chemischen Waffen, Gerechtigkeit in der Welt durchzusetzen und einen nicht existenten Erfolg zu verkünden.

Hier die detaillierte Analyse des amerikanischen Misserfolges.

Lies and Deception in the Failed US Strike on Syria — Strategic Culture Foundation — Оn-line journal

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Nicht blinzeln

Der schottische Wissenschaftler Robert Ogilvie Crombie fürchtete, der Gewohnheit zu erliegen und in Trance durchs Leben zu gehen, und so entwickelte er für sich selbst Übungen, die ihn zwangen, den ganzen Tag über Dinge auf ungewohnte Weise zu tun, wie z.B. alle Aufgaben mit einer anderen Hand auszuführen. Wenn es schwierig ist, während der Meditation wach zu bleiben, sitzen Zen-Mönche bekanntlich gefährlich nahe am Rand einer Klippe, um sicherzustellen, dass sie die ganze Zeit aufrecht und wachsam bleiben. 1981 veröffentlichte der Harvard-Rechtsprofessor Roger Fisher einen Vorschlag, dass US-Nuklearcodes in der Brusthöhle eines Freiwilligen aufbewahrt werden sollten, der den Präsidenten jederzeit

Read More »

Der Klimawandel ist Fakt

Die erwärmende Wirkung von CO2 ist völlig unumstritten. Nur ist sie über kurze Zeiträume wie 10 oder 15 Jahre relativ gering und wird von den nicht vorhersagbaren Zufallsschwankungen des Klimas überlagert, die eine ähnliche Größe haben. Beim Klimawandel geht es um gravierende Veränderungen über längere Zeiträume als 10 oder 15 Jahre, und über diese längeren Zeiträume dominiert die Erwärmung durch Treibhausgase. Stefan Rahmstorf 14.08.2019 Dazu ein Artikel, erschienen am 13. 8.2019 in Spektrum’s SciLogs, von Prof. Stefan Rahmstorf [inkl. Links aus dem Originalartikel] Hitze, Brände, Kachelmann Der neue Sonderbericht des „Weltklimarats“ IPCC warnt erneut davor, dass steigende Temperaturen zu mehr

Read More »

9/11 Unmaskiert

9/11 Unmaskiert, Teil 3: David Chandler und der Tag der magischen Physik David Chandler zeigt, dass die offizielle Geschichte dessen, was mit den drei World Trade Center Towers passiert ist, nur dann wahr ist, wenn die Gesetze der Physik ausser Kraft gesetzt worden wären. In Teil 3 meiner vierteiligen Serie über die Arbeit des 9/11 Consensus Panel spreche ich mit David Chandler über die Physik hinter dem Zusammenbruch der drei World Trade Center Towers am 11. September 2001. Warum sehen die Gebäude aus, als ob sie bei einem kontrollierten Abriss durch sorgfältig platzierte Sprengstoffe zerstört wurden? „Weil“, sagt David, „das

Read More »