Swisspass Überwachung

Menschen mit dem Swisspass überwachen!

Der SwissPass speichert die Daten elektronisch. Kondukteure fragen mit einem Scanner die Daten zur Identität des Abonnenten direkt von der Karte ab. Die Technologie dahinter heisst RFID.

RFID steht für Radio Frequenz Identification, also die Identifikation über elektromagnetische Wellen. Ein funktionierendes RFID-System bedarf zwei Komponenten: Einem RFID-Transponder und einem Scanner.

Fast alle Smartphones können RFID-Tags lesen, doch spezielle Hardware kann RFID-Tags auf grössere Distanz auslesen.

Der SwissPass bietet auf den ersten Blick vier Gefahren.

  1. Datendiebstahl durch Dritte
  2. Datenkorrelation durch die SBB
  3. Zapping: Das mutwillige Löschen der Daten auf einem RFID-Tag
  4. Jamming: Die Datenübertragung zwischen Tag und Scanner wird so gestört, dass der Scanner keine brauchbaren Daten erhält

Damit Dritte oder die SBB die Daten auf dem RFID-Tag nicht auslesen können, bedarf es Isolation. Kurz: Sie müssen verhindern, dass die Scanner durch ihr Portemonnaie und an ihre Karte kommen. Dazu benötigen Sie einen Faradayschen Käfig, der die Strahlung der RFID-Scanner abblockt und so bleiben Ihre Kreditkarten-, Pass- und SwissPass-Daten geschützt. Ein Scanner kann nur auf die Daten zugreifen, wenn sie das RFID-Tag aus dem Käfig entfernen. Im Internet bieten eine Vielzahl Hersteller Portemonnaies an, die RFID-Scanner blockieren, darunter Swicure, ID Stronghold, CryptAlloy oder Epiguard. Die Magnetstreifen ihrer Kreditkarten sind dabei nicht gefährdet.

Quelle: SwissPass – Neue Technologie mit Risiken

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Aufstand gegen das Aussterben

Wir befinden uns im 6. Massensterben!”| Interview mit Extinction Rebellionvia Actvism Extinction Rebellion (XR) macht mit friedlichem Ungehorsam auf den drohenden Klimakollaps und das massive Artensterben aufmerksam. ÜBER EXTINCTION REBELLION Extinction Rebellion (XR) ist eine internationale, dezentral organisierte gesellschaftspolitische Bewegung, deren Ziel es ist, den für das Klima nötigen umfassenden und tiefgreifenden Wandel herbeizuführen. Die Bewegung will das Risiko der Auslöschung der Menschheit und des Kollapses der Ökosysteme dieser Erde verkleinern. Mit gewaltfreiem zivilem Widerstand sollen Regierungen dazu bewegt werden, den ökologischen Notstand zu erklären und den gesetzlichen Rahmen zur Umsetzung der gestellten Forderungen zu schaffen. Die Motivation der Bewegung

Read More »
Danielum

Berliner Altenheim: Das schreckliche Sterben nach der Impfung

Erstmalig gibt es einen Augenzeugenbericht aus einem Berliner Altenheim zur Lage nach der Impfung. Er stammt aus dem Seniorenwohnheim AGAPLESION Bethanien Havelgarten in Berlin-Spandau. Dort sind innerhalb von vier Wochen nach der ersten Impfung mit dem BioNTech/Pfizer-Impfpräparat Comirnaty acht von 31 Senioren, welche zwar an Demenzerkrankungen litten aber sich vor der Impfung in einem ihrem Alter entsprechenden guten körperlichen Zustand befanden, verstorben. Der erste Todesfall trat bereits nach sechs Tagen ein, fünf weitere Senioren starben circa 14 Tage nach der Impfung. Erste Krankheitssymptome hatten sich bereits kurz nach der Impfung gezeigt. Nach den 2020news.de bislang vorliegenden Informationen war die zwingend

Read More »
Danielum

Wikileaks veröffentlicht neues Dokument zur Syrischen Giftgas Affäre

Wobei ein hoher OPCW-Beamter befahl, ‚alle Spuren‘ des, vom westlischen Narrativ abweichenden Berichts über den ‚Douma-Chemikalienangriff‘ zu löschen. Die Führung der Chemiewaffenaufsicht bemühte sich, die Spur eines abweichenden Berichts aus Douma, Syrien, zu entfernen, der auf eine mögliche Falseflag operation hinwies,wie durchgesickerte, von Wikileaks veröffentliche Dokumente zeigen. In einer internen E-Mail, die am Freitag von der Website WikiLeaks veröffentlicht wurde, ordnete ein hoher Beamter der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) an,das Dokument aus dem Archiv des Dokumentenregisters der Organisation zu entfernen und „alle Spuren, wenn überhaupt, seiner Existenz  / Lagerung zu beseitigen“. E-Mail des Kabinettschefs der OPCW, in

Read More »