Das Fermi-Paradoxom

Endlich gibt es eine Antwort auf das Fermi-Paradoxon:

Wenn es viele Sonnen in den Galaxien wie die unsere gibt, und in diesen Sonnensytemen viele erdähnliche Planeten um eine Sonne herum, wo sind dann die ganzen Aliens?

Und die Antwort laut einer wissenschaftlichen Studie der Uni Arkansas ist wie folgt:
Unsere Schlussfolgerungen über das Schicksal der typischen technologischen Spezies beruhen auf zwei Beobachtungen und im wesentlichen einer Annahme.

  • Die Beobachtungen sind, dass unsere technologische Spezies (1) die erste solche Art ist die sich auf der Erde entwickelt und (2) sich noch in einer frühen potenziellen technologischen Evolution befindet.
  • Die Annahme ist, dass das Prinzip der Mittelmässigkeit auf die Referenzklasse aller vorhandenen technologischen Spezies zutrifft. Angesichts dieser Annahme ist die vorgeschlagene Schlussfolgerung, dass die typische technologische Spezies eine kurze Lebensdauer hat und dass ihre Auslöschung mit dem Aussterben ihrer Planetenbiosphäre zusammenfällt.

Genau wie wir, die haben sich also selbst umgebracht. Atomkrieg oder Global Warming oder so.

Finde ich einleuchtend. Wieso sollten nur wir so blöde sein, uns selbst umzubringen.

 

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?

„Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus“. Nein, er wird sagen: „Ich bin die Pandemie.“ Die Demokratie in Europa wurde vorübergehend auf Eis gelegt. „Wir befinden uns im Krieg“, sagen immer mehr Politiker. Der Feind heißt Corona. Corona ist extrem gefährlich, erklären Regierungen überall in der Welt. Daher gilt: Hausarrest oder Ausgehbeschränkungen für Alle. Auf unbestimmte Zeit. Warten bis ein Medikament erfunden wurde, das uns alle rettet. Remdesivir, vom US-Pharma-Riesen Gilead Sciences, könnte das sein. Hauptaktionär der Firma ist Donald Rumsfeld. Er hatte schon 2009 bei Tamiflu die Finger im Spiel. Tamiflu wurde seinerzeit für

Read More »
Danielum

Alle führenden Wissenschaftler bestätigen: COVID-19 existiert nicht❗️

Meine ersten Worte des Artikels lauten: „Schnallen Sie sich an, der Schock wird heftig“.Das, was Sie in diesem Artikel erfahren werden, sprengt Ihren Horizont. Die neuesten Information haben die Sprengkraft den größten Betrug an der Menschheit aufzudecken.Nach diesen Informationen sollte jeder Bürger die Leute unterstützen, die für diese wichtigen Informationen gekämpft haben. Es ist endlich raus, alle führenden Wissenschaftler zu COVID-19 (SARS-CoV-2) haben zugegeben, dass die wissenschaftlichen Regeln um COVID-19 nachzuweisen, nicht erbracht wurden.Aber der Reihe nach. Ich werde Ihnen erklären, was dies bedeutet. Ich bitte Sie diesen Artikel bis zum Ende zu lesen. Verbreiten Sie diesen Artikel. Die Plandemie

Read More »
Danielum

Wer sind die apokalyptischen Reiter unserer Zeit

Ullrich Mies ist Sozial- und Politikwissenschaftler und studierte in Duisburg und Kingston, Jamaika. Mies schreibt für verschiedene Publikationen wie Rubikon, die Neue Rheinische Zeitung oder scharf-links. Als Mitautor verfasste er mit Jens Wernicke 2017 das Buch „Fassadendemokratie und Tiefer Staat“. In dem aktuellen Sammelwerk „Die Ökokatastrophe“ kritisiert Mies die Klimadebatte, die sich vornehmlich auf die Frage konzentriere, in welchem Maße der Mensch dafür verantwortlich gemacht werden könne. „Der Natur ist es völlig egal, wer sie zerstört“, so Mies. Der überzeugte Kapitalismuskritiker sieht vor allem die herrschenden Eliten in der Pflicht, da sie diejenigen seien, die von der Ausbeutung des Planeten

Read More »