Bewusst falsche Inhalte

Ich habe in meinem Film „Desinformation“ dem NDR nachgewiesen, welchen Unsinn sie in dem Dokudrama „Eichmanns Ende – Liebe, Verrat, Tod“ über den Nazi-Verbrecher Adolf Eichmann[2] verbreiten und dessen angebliche Entführung aus Argentinien durch israelische Agenten 1960. Ich habe die Fakten in meinem Film vorgestellt. Das hat die Verantwortlichen nicht interessiert. Das Dokudrama, diese softe Romeo und Julia Lügengeschichte, wird immer noch gezeigt.

by Gaby Weber

 

Hintergrund: Das Dokudrama des NDR “Eichmanns Ende – Liebe, Verrat, Tod” wurde weltweit ausgezeichnet. Es erzählt die tragische Liebesgeschichte von Romeo und Julia des 20. Jahrhunderts: Romeo ist Klaus Eichmann, Sohn des Nazi-Kriegsverbrechers, den der Mossad 1960 aus Argentinien entführt haben will, und Julia ist Silvia, Tochter von Lothar Hermann, einem Überlebenden der Shoá. Das Dokudrama sei Desinformation, protestiert Hermanns Grossnichte, ein Stück aus der Geheimdienstküche, eine Lügengeschichte des Mossad.
Der Film beschreibt, wie der NDR alle Warnungen ignorierte – er strahlt sein Machwerk bis heute aus. Die Autorin beschreibt, wie im Falle Eichmanns Historiker erst vom Mossad und dann untereinander abgeschrieben haben. Es ist ja die perfekte „erwünschte Geschichte“, nach der sich der Deutsche sehnt: nur neun Jahre nach Kriegsende himmeln ihn die jüdischen Mädchen wieder an. Und auch an die angebliche Entführung Eichmanns mag man gerne glauben: Dank einer mutigen Operation wurde ein Verbrecher der Gerechtigkeit zugeführt. Pech nur, dass diese Geschichte nicht wahr ist.

Quelle

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Wir sind Julian Assange!

Der WikiLeaks-Gründer veränderte auf 18 verschiedenen Wegen die Welt — und muss bitter dafür büssen.Ein im Rubikon am 3.7.19 veröffentlicher Bericht. Wie sähe wohl unsere Welt ohne die Enthüllungen von WikiLeaks aus? Die Kriegsverbrechen der USA im Irak, die Haftbedingungen in Guantánamo, Giftmüllverkippung in Afrika, die Bilderberger, Afghanistan, Steuerhinterziehungen von Banken … Die Liste ließe sich fast endlos fortführen — all dies hat WikiLeaks öffentlich gemacht und sich damit den Zorn der reichen Eliten zugezogen. Getreu dem Motto „Shoot the messenger“ werden aber nicht die eigentlichen Verbrecher belangt, sondern der, der diese Verbrechen aufgedeckt hat: Julian Assange. Dieser sitzt seit

Read More »

Erstkontakt

  Wir sollten uns, rein theoretisch, überlegen wie wir einen Erstkontakt mit Aliens bewerkstelligen. Wer wäre dafür zuständig? Das Militär, die Regierung, ein speziell geschultes Gremium. Diese Fragen sind sicher schon diskutiert worden, zumal jetzt selbst die rennomierte Harvard Uni sich damit beschäftigt hat. Doch lest selbst um was es beim Kometen „Oumuamua“ geht:… teilen: Telegram Email

Read More »
Danielum

Weltweiter Lockdown-Plan durchgesickert

Ein Leck aus den inneren Kreisen der kanadischen Regierung scheint all unsere schlimmsten Befürchtungen zu bestätigen. Sie planen, den COVID-Schwindel als Vorwand zu benutzen, um die Wirtschaft zu zerstören und alle Menschen auf der Welt zu zwingen sich impfen zu lassen, oder sie einzusperren, wenn sie den Impfstoff nicht akzeptieren.  Ausserdem wollen sie unser gesamtes Eigentum im Austausch gegen ein garantiertes Einkommen konfiszieren. Und ja, sie hätten ein stärkeres Virus geplant. “Das scheint nicht nur in Kanada geplant zu sein, sondern das tatsächlich alle Nationen ähnliche Fahrpläne und Agenden haben”. Ist das jetzt «Fake News», Science Fiction oder Realität? Die Zukunft

Read More »