Aktuelle Situation in Syrien

Gesamte Pressekonferenz bei den Vereinten Nationen vom 9.Dez.2016. Gegen Propaganda und Regimewechsel, für Frieden und nationale Souveränität. Die Ständige Vertretung der Syrischen Arabischen Republik bei den Vereinten Nationen.

Panel: Dr. Bahman Azad, Mitglied des Koordinationsausschusses für die „Hands Off Syria and Organization Secretary of US Peace Council“ und Eva Bartlett, unabhängiger kanadischer Journalist.

 

Quelle: Hands Off Syria

Die Kanadische Journalistin zerlegt in den UN in 2 Minuten die Glaubwürdigkeit der Mainstream-Presse zu Syrien“>die Glaubwürdigkeit der Mainstream-Presse zu Syrien

 

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Marionette Pete sagt: „Revolution und der Status Quo schließen sich nicht gegenseitig aus

Der erste laborgewachsene Präsidentschaftskandidat der Welt, Pete Buttigieg, traf sich bei einer Veranstaltung der Demokratischen Partei in New Hampshire mit dem „Wall Street Pete“, weil er die von Bernie Sanders und seinen Anhängern favorisierte revolutionäre Rhetorik kritisiert hatte. „Wir können nicht riskieren, die Zukunft der Amerikaner weiter zu spalten, indem wir sagen, dass man entweder für eine Revolution oder für den Status quo sein muss“, sagte Buttigieg. „Lasst uns Platz für alle in dieser Bewegung schaffen.“ Das ist ein Gesprächsthema, das der straff gestrickte und in der Fokusgruppe getestete Buttigieg den ganzen Monat über immer wieder aufgeworfen hat, es lohnt

Read More »

Warum war Pompeo in der Schweiz

Das große Bilderberg-Geheimnis 2019 von Pepe Escobar Falls Teheran die Straße von Hormuz blockiert, könnte das den Ölpreis explodieren lassen und eine globale Rezession auslösen. Im Gegensatz zu Deep Purples legendärem „Smoke on the Water“ („We all came out to Montreux, on the Lake Geneva shoreline“) hat das 67. Treffen der Bilderberg-Gruppe in dem luxuriösen Fairmont Le Montreux Palace Hotel kein Feuer und keinen Rauch produziert. Die 130 elitären Gäste hatten bei ihrem „informellen Diskussions-Forum über große Themen“ eine ziemlich gute – und theoretisch ruhige – Zeit. Wie üblich waren mindestens zwei Drittel europäische Entscheidungsträger, der Rest kam aus Nordamerika.

Read More »

Russland Bashing auf ARTE

Arte bringt aktuell die 2. Staffel der Serie „Occupied – Die Besatzung“. Darin erlebt ein braver norwegischer Ministerpräsident, der die Erdöl- und Gasproduktion auf angeblich „alternative Energien“ umstellen will, dass sein Land auf Veranlassung der EU von „den Russen“ besetzt wird. Nicht nur ist das ein komplett absurdes Szenario, bei dem in den Köpfen hängen bleibt: „Oh, Gott, russische Invasion!“ Darüber hinaus ist die Serie auch noch eine gigantische Werbekampagne für Atomkraft. Denn bei den hier als „ökologisch“ gepriesenen „alternativen Energien“ handelt es sich um Thorium-Kraftwerke. Diese sind eine Hochrisikotechnologie, die dank weltweiter PR-Massnahmen als „umweltfreundliche, risikolose Atomkraft“ verharmlost wird.

Read More »